Welche Vorteile bietet ein Baumbewässerungssack?

Sie sind mittlerweile sowohl an öffentlichen Plätzen als auch im privaten Bereich zu finden: Baumbewässerungssäcke. Aufgrund ihrer natürlich anmutenden Farbe stechen sie oftmals nicht direkt ins Auge. Werden sie jedoch ausfindig gemacht, ziehen sie oft neugierige Blicke auf sich.

Was verbirgt sich eigentlich hinter dieser Art von Gartenequipment? Und wie können Baumsäcke, wie zum Beispiel der Baumbad Bewässerungssack, dabei helfen, der Natur etwas Gutes zu tun?

Vorteil Nr. 1: ein einfaches Handling

Baumbewässerungssäcke lassen sich ganz einfach im jeweiligen Einsatzbereich nutzen. Das Grundprinzip ist schnell erklärt: einfach den Sack – ähnlich wie eine Jacke – um den jeweiligen Baum fixieren, über einen Schlauch befüllen: fertig!

Einmal aufgestellt und befüllt handelt es sich hierbei um ein stabiles Konstrukt, das dazu in der Lage ist, sich gegen viele äußere Einflüsse zur Wehr zu setzen.

Vorteil Nr. 2: ein ansprechendes Design

Wie bereits erwähnt, kommt der Baumbewässerungssack von Baumbad nicht besonders auffällig daher. Er fügt sich vielmehr auf angenehme Weise in seine Umgebung ein und schafft damit die Basis für ein harmonisches Gesamtbild.

Vorteil Nr. 3: inklusive Diebstahlsicherung

Viele Baumsäcke, so auch das Modell aus dem Hause Baumbad, wurden mit einer Diebstahlsicherung ausgestattet. Diese sorgt dafür, dass die Säcke nicht von Unbefugten entwendet werden können und bei ihrem rechtmäßigen Besitzer bleiben.

Vorteil Nr. 4: hochwertige Materialien

Keine Frage: ein moderner Baumsack ist den unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt. Dementsprechend ist es – gerade vor dem Hintergrund einer langen Haltbarkeit – wichtig, dass die eingesetzten Materialien überzeugen. Beim Baumbad Bewässerungssack bleiben in diesem Zusammenhang keine Wünsche offen. Das Modell zeichnet sich durch verlässliches Qualitätsmaterial aus und ist entsprechend robust.

Vorteil Nr. 5: ideal für die Langzeitbewässerung

Baumbewässerungssäcke sind super für die Langzeitbewässerung geeignet. Auf diese Weise lässt sich, gerade dann, wenn mehrere Bäume mit einem solchen Sack ausgestattet wurden, viel Zeit sparen. Um erneut beim Beispiel des Modells von Baumbad zu bleiben: hier können die Bäume mit einer Füllung (circa 75 Liter) über einen Zeitraum von fünf bis neun Stunden bewässert werden.

Vorteil Nr. 6: vielseitig einsetzbar

Egal, ob dünner oder dicker Stamm: ein flexibler Baumbewässerungssack passt sich an die Gegebenheiten vor Ort an. Der Baumbad Sack ist dazu in der Lage, einen Umfang von 30 cm zu umschließen.

Fazit

Baumbewässerungssäcke eignen sich nicht nur hervorragend dazu, um in den „schönsten Wochen des Jahres“ eingesetzt zu werden und denjenigen, die sich um den Garten kümmern sollen, den Alltag zu erleichtern.

Auch abseits der Urlaubszeit handelt es sich bei dieser Art von Gartenequipment um eine praktische Hilfe, die dafür sorgt, dass mitunter mehr Zeit für die Pflege von Beeten, das Mähen des Rasens oder für das Entspannen in der Hängematte bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.