Welche Vorteile bietet ein Durchlauferhitzer und was sollte vor dem Kauf beachtet werden?

Moderne Durchlauferhitzer, wie der elektrische Warmwasserbereiter von Bestway, bieten den Nutzern viele Vorteile. Doch auch wenn die betreffenden Modelle auf hohem Niveau arbeiten, ist es wichtig, einige Punkte beim Kauf zu beachten. So kann sichergestellt werden, dass die Vorzüge der verschiedenen Geräte in jedem Fall genutzt werden können.

Doch was bedeutet dies eigentlich im Detail? Was ist bei der Suche nach dem „perfekten“ Durchlauferhitzer wichtig?

Die folgenden Abschnitte helfen dabei, die individuelle Situation besser einzuschätzen.

Die Vorteile eines Durchlauferhitzers auf einen Blick

Viele Poolbesitzer möchten ihren Durchlauferhitzer nicht mehr missen. Sie profitieren unter anderem von…:

  • einem leichten Anschließen
  • einer flexiblen Möglichkeit, das Wasser im Pool aufzuheizen
  • individuellen Einstellungsoptionen
  • der Möglichkeit, schon vergleichsweise früh in die Badesaison starten oder das Schwimmvergnügen bis in den Herbst hinein ziehen zu können.

Vor allem in den Monaten und Wochen, in denen es die Sonne noch nicht geschafft hat, das Wasser im Becken auf angenehme Temperaturen aufzuheizen, erweist sich die Poolheizung als willkommene Alternative zum Sprung ins kalte Wasser.

Die meisten Modelle überzeugen zu guter Letzt auch durch ein ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis und einen vergleichsweise niedrigen Energieverbrauch. Wer letzteren noch weiter optimieren möchte, sollte sich überlegen, das Gerät auf der Basis einer Zeitschaltuhr zu nutzen.

Was sollte vor dem Kauf eines Durchlauferhitzers beachtet werden?

Mittlerweile bietet der Markt die Möglichkeit, sich zwischen vielen verschiedenen Modellen an Durchlauferhitzern zu entscheiden.

Ein Aspekt, der in diesem Zusammenhang immer berücksichtigt werden sollte, ist die Frage, wie leistungsstark das betreffende Modell sein soll. Als Beispiel: der Durchlauferhitzer von Bestway wartet mit 2.800 W (bei 20°C) und einem Pumpenfluss von bis zu 3.785 Liter auf.

Generell gilt: je besser Pumpenleistung und Beckengröße zusammenpassen, desto eher ist es möglich, das Poolwasser auf die jeweilige Wunschtemperatur zu bringen.

Die Länge des Kabels am Durchlauferhitzer kann ebenfalls für eine überzeugende Flexibilität sorgen. (Beim Bestway Modell profitieren Sie beispielsweise von einer Länge von drei Metern.)

Zu guter Letzt sollten sich Poolbesitzer ebenfalls überlegen, ob sie die Poolheizung um eine Poolabdeckung ergänzen möchten. Letztere kann sicherstellen, dass die erzeugte Wärme im Wasser besser und länger gehalten wird. Auf diese Weise lassen sich wiederrum Energiekosten einsparen.

Durchlauferhitzer im praktischen Set

Das Installieren eines Durchlauferhitzers ist nicht schwer. Dennoch ist es natürlich praktisch, alle Utensilien, die es zum Anschließen braucht, vor Ort zu wissen. Der elektrische Durchlauferhitzer von Bestway kommt nicht nur mit dem passenden Schlauch (ø 32 mm, Länge 1 m), sondern auch mit zwei Kunststoffschnallen und zwei Schrauben (M8) mit Mutter daher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.