Wozu braucht man Sägekettenhaftöl?

Wer – egal, ob im privaten oder im gewerblichen Bereich – eine Kettensäge nutzt, sollte auch in Bezug auf das zusätzliche Equipment keine Kompromisse eingehen. Ein Produkt, das in diesem Zusammenhang eine besonders wichtige Rolle spielt, ist das Sägekettenhaftöl.

Öle, wie zum Beispiel das Ratioparts Chainmax, können dabei helfen, den Verschleiß des Geräts zu verringern und so seine Lebensdauer zu erhöhen.

Beim Einsatz von Sägekettenhaftöl geht es jedoch um mehr. Unter anderem kann mit den passenden, hochwertigen Produkten auch die Scherstabilität erhöht werden. Auf diese Weise ist die Säge dazu in der Lage, auch größeren Belastungen standzuhalten.

Wodurch zeichnet sich hochwertiges Sägekettenhaftöl aus?

Sägekettenhaftöle werden in der heutigen Zeit in verschiedenen Varianten angeboten. Umso wichtiger ist es, sich von Vornherein für das richtige Produkt zu entscheiden. Beim Einsatz des Produkts aus dem Hause Ratioparts profitiert der Nutzer/ die Nutzerin unter anderem von:

  • einem guten Schmier- und Haftvermögen
  • einer Komptabilität mit vergleichsweise hohen Umlaufgeschwindigkeiten
  • einem überzeugenden Verschleiß- und Korrosionsschutz
  • einer langen Haltbarkeit (hierzu bitte nach Vorgabe lagern!).

Aufgrund der Vorteile und der Tatsache, dass es mit einem modernen Sägekettenhaftöl möglich ist, die Haltbarkeit des Equipments noch weiter zu erhöhen, ist es wichtig, entsprechend vorzusorgen, um sich nicht im Nachhinein über eine beschädigte Kettensäge ärgern zu müssen.

Wie arbeitet das Sägekettenhaftöl in der Kettensäge?

Damit Sie in vollem Umfang vom Sägekettenhaftöl profitieren können, ist es wichtig, das Produkt korrekt anzuwenden. Doch was bedeutet dies eigentlich genau? Wie wirkt das Öl innerhalb bzw. an der Säge?

Generell gilt, dass das Öl mit der Kette über einen Tank zugeführt wird. Die integrierte Ölpumpe sorgt dafür, dass weder zu viel noch zu wenig Öl fließt. Die Pumpe arbeitet jedoch nur dann, wenn auch die Sägekette bewegt wird. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass kein Öl im Laufe des Prozesses verlorengeht. (Mittlerweile gibt es übrigens zusätzlich auch Sägen, bei denen die Ölmenge individuell durch den Nutzer/ die Nutzerin bestimmt werden kann.)

So oder so gilt: je besser die Haftung des Öls ist, desto weniger wird im Zuge der entsprechenden Arbeiten verschwendet. Daher ist es umso wichtiger, sich immer für ein hochwertiges Produkt zu entscheiden, das nicht nur optimal schmiert, sondern auch verlässlich haftet.

Das Ratioparts Chainmax Sägekettenöl erfüllt auch hier hohe Ansprüche und ist sowohl für den Einsatz an Kettenrädern an Kettensägen und Führungsschienen als auch für das Schmieren von Sägeketten geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.