Welche Vorteile bietet ein E-Scooter eigentlich?

Nicht mehr nur ausschließlich in Großstädten prägen sie aktuell das Bild: E-Scooter sind in zahlreichen Innenstädten vertreten und erfreuen sich hier nicht nur bei jüngeren Nutzern einer ungebrochenen Beliebtheit.

Wer seinen nächsten E-Scooter nicht vorher per App suchen, sondern immer auf ihn zurückgreifen können möchte, macht sich oft auf die Suche nach einem eigenen Modell.

Bei einer ersten Suche fällt schnell auf: viele E-Scooter sind günstiger als vermutet. Doch worin liegen eigentlich genau die Vorteile dieser Fortbewegungsmittel? Und stellen sie wirklich eine Alternative zum klassischen Fahrrad dar?

Die folgende Liste zeigt auf, inwieweit sich E-Scooter tatsächlich dazu eignen, den Alltag ein wenig mobiler und damit flexibler werden zu lassen.

Vorteil Nr. 1: Schnell von A nach B

E-Scooter können bis zu 20 km/ h fahren (wenn sie von einem Erwachsenen bedient werden). Hierbei handelt es sich um eine Geschwindigkeit, bei der nicht nur die Luft auf angenehme Weise um die Nase weht, sondern auch um einen Aspekt, der bewirkt, dass innerstädtische Ziele vergleichsweise schnell erreicht werden können.

Vorteil Nr. 2: Ein (oft) entspanntes Ankommen

Zugegeben: ob die Fahrt mit einem E-Scooter als entspannt oder als weniger entspannt angesehen wird, ist unter anderem vom Verkehr, dem ganz persönlichen Stresslevel und einigen weiteren Details abhängig.

Fest steht jedoch auch: um sich mit dem E-Scooter fortzubewegen, braucht es keine größere körperliche Anstrengung. Auch an eher warmen Tagen genießt der Fahrer so einen hohen Komfortfaktor.

Vorteil Nr. 3: Ein geringes Eigengewicht

Die meisten modernen E-Scooter sind robust, jedoch nicht besonders schwer. Genau das bietet den Vorteil, dass sie bei Bedarf auch unkompliziert gelagert werden können. Einfach kurz anheben und in der Garage unterstellen.

Ein weiterer Pluspunkt: einmal geparkt, nehmen sie nicht viel Platz ein. So besteht die Chance, die Scooter auch auf einer vergleichsweise kleinen Fläche „zwischenzulagern“ bis sie für den nächsten Einsatz wieder hervorgeholt werden können.

Vorteil Nr. 4: Die Flexibilität

Die Möglichkeit, auf einen E-Scooter setzen zu können, bedeutet natürlich auch, weitestgehend unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln, einem eigenen Auto und langen, ungeplanten Spaziergängen zu sein.

Egal, ob an Feiertagen oder zu späterer Stunde: die Nutzer von E-Scootern bleiben so immer flexibel.

Vorteil Nr. 5: Ein hoher Qualitätsstandard

Moderne E-Scooter zeichnen sich durch eine lange Akkulaufzeit und ein angenehmes Fahrgefühl aus. Gleichzeitig sind sie robust genug, um den Herausforderungen auf Straßen – auch dann, wenn sie täglich genutzt werden – über einen langen Zeitraum hinweg entgegenzutreten.

Damit Sie auch tatsächlich das E-Scooter Modell finden, das am besten zu Ihren individuellen Erwartungen passt, ist es hilfreich, die verschiedenen Roller miteinander zu vergleichen. Letztendlich ergeben sich nämlich natürlich auch mit Hinblick auf das jeweilige Design deutliche Unterschiede.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.