Modernes Zubehör für Ihren Whirlpool

Wer sich einmal für den Kauf eines Whirlpools entschlossen hat, kann diesen mit vielen unterschiedlichen Extras aufwerten und noch individueller gestalten. Doch welche Optionen stehen in diesem spannenden Bereich eigentlich zur Verfügung?  

Fest steht: mit unterschiedlichsten Accessoires aus verschiedenen Kategorien kann unter anderem auch der Nutzerkomfort eines Pools „ganz nebenbei“ erhöht werden.

Welche Extras es braucht und welche Accessoires lediglich „nice to have“ sind, ist natürlich von Ihrem ganz persönlichen Geschmack abhängig. Um sich jedoch den ganz persönlichen „Traumwhirlpool“ zusammenstellen zu können, ist es im ersten Schritt wichtig, sich über seine entsprechenden Möglichkeiten bewusst zu werden.

Zubehör Tipp Nr. 1: der Sonnenschirm

Gerade dann, wenn der Whirlpool sich ein einem besonders sonnenverwöhnten Standort befindet, ist es wichtig, für einen passenden Sonnenschutz zu sorgen. Viele Modelle bieten hier unter anderem die Möglichkeit, einen Schirm direkt am Pool selbst zu installieren und bei Bedarf aufzuspannen. Eine tolle Option für alle, die keine Lust darauf haben, vor dem Entspannen einen Schirm aus dem Schuppen holen und immer wieder neu aufstellen zu müssen.

Zubehör Tipp Nr. 2: die eigene Poolbar

Für viele Whirlpoolnutzer gehört ein kaltes Getränk einfach dazu, wenn es darum geht, auf hohem Niveau zu entspannen. Doch wohin mit dem Cocktailglas? Im Zusammenhang mit vielen modernen Whirlpools lässt sich diese Frage vergleichsweise schnell beantworten. Denn: sie bieten teilweise nicht nur Ablageflächen, sondern auch ausklappbare Tabletts. Ein toller Platz, um Snacks und Co. bereitzustellen.

Zubehör Tipp Nr. 3: Fontänen

Fontänen im bzw. am Whirlpool können in vielerlei Hinsicht genutzt werden, um das gebotene Ambiente zu verschönern. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern lassen sich auch – je nach Stärke – als Massagegeräte verwenden.

Zudem werden Fontänen in etlichen Varianten angeboten, so dass es sich lohnt, die verschiedenen Möglichkeiten miteinander zu vergleichen.

Zubehör Tipp Nr. 4: Lichteffekte

Lust auf einen besonders ansprechenden Mix aus Funktionalität und Optik? In diesem Fall empfiehlt es sich, sich auch mit den Vorteilen verschiedener Lichteffekte im Whirlpool zu befassen. Hier haben Sie – je nach Hersteller und Modell – die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Farben und Leuchtintervallen zu entscheiden.

Auch der zusätzliche Entspannungseffekt sollte in diesem Zusammenhang nicht unterschätzt werden. Denn: vor allem den Farben Blau und Grün wird hier oft eine beruhigende Wirkung nachgesagt.

Zubehör Tipp Nr. 5: der Sichtschutz

Hierbei handelt es sich um eine Art von Zubehör, die zwar nicht direkt mit dem Whirlpool verbunden ist, die jedoch – gerade mit Hinblick auf die Privatsphäre der Nutzer – eine besonders wichtige Rolle spielt. Damit der Pool nicht von Nachbarn und Passanten eingesehen werden kann, lohnt es sich oft, in eine Sichtschutzwand zu investieren.

Diese kann wahlweise aus natürlichen Materialien, wie zum Beispiel Steinen oder Bambus, bestehen oder künstlich hergestellt worden sein. Fest steht: eine Sichtschutzwand kann nicht nur Blicke fernhalten, sondern – je nach Position – auch vor Zugluft und Co. schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.