Was macht das Holz des Poolhammer Holzpool Ø 444 cm so besonders?

Wie der Name schon sagt, liegt das Augenmerk eines Holzpools bekanntermaßen auf dem verwendeten Material. Kein Wunder! Zahlreiche Poolfans lieben die ganz besondere Optik, durch die sich der Holzpool auszeichnet. Doch was ist eigentlich das Besondere am Poolhammer Modell?

Und wie kann der hohe Anspruch, der mit diesem Pool verbunden wird, unter anderem über das Material gewährleistet werden?

Fest steht: die Anforderungen, die mit Hinblick auf einen modernen Holzpool erfüllt werden müssen, sind hoch. Hier geht es nicht nur darum, bei hohen Temperaturen im kühlen Nass zu entspannen, sondern sich für ein Material zu entscheiden, das sich unter anderem auch hervorragend gegen äußere Einflüsse zur Wehr setzen kann.

Woher kommt das Holz des Poolhammer Holzpool Ø 444 cm?

Im Zusammenhang mit der Herstellung dieses Modells stellt das Material Holz einen wichtigen Faktor dar.  Doch woher kommt das hier verwendete Holz eigentlich?

Im Rahmen der Produktion des Poolhammer Holzpool Ø 444 cm wird ausschließlich auf ausgewachsene französische Bäume und Auslichtungen zurückgegriffen. Letztere sind wichtig, um das Wachstum junger Triebe zu fördern. Durch diese Vorgehensweise werden die hohen Anforderungen, die im Zusammenhang mit dem Zertifizierungssystems für nachhaltige Waldwirtschaft gestellt werden, erfüllt.

Ein geringer Pflegeaufwand dank Druckimprägnierung

Damit der Käufer des Poolhammer Holzpool Ø 444 cm von einem Mix aus hohem Qualitätsanspruch und geringer Pflege profitieren kann, wird im Zuge der Produktion auf die sogenannte Druckimprägnierung gesetzt. Auf der Basis des entsprechenden Verfahrens ist gewährleistet, dass das Holz sich auch ohne weitere Schutzschichten als besonders resistent gegenüber äußeren Einflüssen erweist.

Ein Vorteil für den Besitzer! Dieser muss das Holz nicht mehr regelmäßig mit Imprägnierungen und Co. versehen, um über einen möglichst langen Zeitraum von einer ansprechenden Optik profitieren zu können.

Dank besagtem Verfahren profitieren Sie übrigens auch zusätzlich von einer 10 Jahres-Garantie gegen Holzfäule. Und: natürlich werden auch mit Hinblick auf dieses Verfahren die geltenden Vorschriften im Zusammenhang mit der aktuellen Norm zur Holzimprägnierung beachtet.

Ein weiterer, wichtiger Faktor: die Optik

Das verwendete Holz charakterisiert sich nicht nur durch seine Langlebigkeit, sondern auch durch seine besondere, elegante Optik. Hier steht vor allem das natürliche Aussehen der französischen Kiefer im Fokus. Die Holzpools sind in der Regel (mehr oder weniger) rotbraun und weisen eine deutliche Maserung auf. Die Fasern sind fein bis mittel. Genau dieser Aspekt ist es auch, der dem Holz sein beliebtes Erscheinungsbild verleiht. Der Kontrast zwischen Kern- und Splintholz ist es letztendlich auch, der die entsprechenden Modelle schnell zu absoluten Highlights im Garten werden lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.