Welche Arten von Schmutz können mit einer Kehrbürste beseitigt werden?

Wer eine Kehrmaschine zu seinem Equipment zählt, sollte selbstverständlich auch immer auf die passenden Kehrbürsten zurückgreifen können. Je nach individuellem Einsatzbereich ergeben sich hier oft andere Anforderungen.

Denn: bei den verschiedenen Kehrbürsten handelt es sich definitiv um keinen allgemeingültigen Standard. Oder anders: „die typische Kehrbürste“ gibt es nicht! Wer Schmutz und Co. sicher und effektiv beseitigen möchte, sollte daher immer darauf achten, dass das Bürstenmaterial zur jeweiligen „Schmutzart“ passt.

Doch welche Arten von Schmutz können mit Hilfe einer Kehrbürste eigentlich beseitigt werden? Und wo liegen die besonderen Herausforderungen in den einzelnen Bereichen? Wer sich mit den folgenden Beispielen auseinandersetzt, erkennt schnell, dass es falsch wäre, den Einsatz einer Kehrmaschine ausschließlich im gewerblichen Einsatz zu suchen. Auch auf privaten Grundstücken kann es – je nach Größe – durchaus sinnvoll sein, sich für eine Kehrmaschine zu entscheiden.

Leichte Verschmutzungen im Innenbereich

Vor allem in Produktionshallen bzw. auf großen Flächen zeigt sich immer wieder, dass das klassische Staubsaugen zum Beseitigen von Schmutz nicht nur zeitaufwendig, sondern auch wenig komfortabel sein kann. Wer hier auf eine moderne Kehrmaschine und die entsprechenden Bürsten setzen möchte, braucht Equipment, das schonend zum Boden ist und gleichzeitig Staub und andere Schmutzpartikel leicht aufnimmt. In der Regel empfehlen sich hier sanfte Bürsten. Diese hinter lassen keine unschönen Gebrauchsspuren und stehen natürlich dennoch für überzeugende Sauberkeit.

Leichte bis mittlere Verschmutzungen

Um leichte bis mittelschwere Verkrustungen zu entfernen, kann – gerade im Zusammenhang mit robusteren Böden aus Stein – oft auch zu etwas härteren Bürsten gegriffen werden. Je nach Modell sorgt der individuelle Aufbau auch oft dafür, dass etwaige Zwischenräume, die durch die Verwendung natürlicher Materialien oft zwangsläufig entstehen, gereinigt werden.

Grobe Schmutzpartikel und Verkrustungen

Im Industriebereich gehören unter anderem auch grobe Schmutzpartikel und Verkrustungen oft zum Alltag. Um diese beseitigen zu können, braucht es oft besonders robuste Bürsten, die entsprechend hart genug sind, um alle Rückstände restlos zu beseitigen.

Die verschiedenen Modelle sollten – je nach Materialien und Aufbau – in der Regel nicht im Zusammenhang mit besonders empfindlichen Böden genutzt werden, da hier mit einem Mix aus hohem Druck und rauer Oberfläche gearbeitet wird.

Laub und Schnee

Laub und Schnee können das optische Erscheinungsbild eines Grundstücks schnell trüben. Mit einer Kehrmaschine und den passenden Bürsten können Wege und Co. jedoch ganz schnell freigeräumt werden.

Da Schneematsch und Blätter jedoch nicht von jeder Bürstenart beseitigt werden können, ist es wichtig, auf besondere Modelle zurückzugreifen. Diese zeichnen sich nicht nur durch ihre Robustheit, sondern auch durch einen besonderen Aufbau aus, der oft dafür sorgt, dass der Herbst oder der Winter noch entspannter genossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.