Klassische Inhalte – welche Kompetenzen werden beim Motorsägenschein vermittelt?

Wer sich dazu entschlossen hat, einen Motorsägenschein zu absolvieren, fragt sich selbstverständlich auch, welche Inhalte in den einzelnen Kursen genau vermittelt werden. Immerhin geht es nicht nur darum, mit Hilfe des Scheins auch nach außen hin auf die eigenen Kompetenzen hinzuweisen, sondern auch, ein sicheres Arbeiten mit der Motorsäge durch das nötige Hintergrundwissen zu unterstützen.

Generell gilt hierbei jedoch auch, dass die Inhalte, die im Rahmen eines entsprechenden Kurses vermittelt werden, nicht standardisiert festgeschrieben sind. Das bedeutet, dass es umso wichtiger ist, die verschiedenen Anbieter (und selbstverständlich auch deren Preise) miteinander zu vergleichen, um festzustellen, welche Schulungsinhalte am besten zum eigenen Anspruch passen.

Wichtige Themen in der Übersicht

Bei den meisten Kursen rund um das Thema „Motorsägenführerschein“ spielen sowohl theoretische als auch praktische Inhalte eine große Rolle.

Der Bereich „Sicherheit“ wird hierbei in der Regel ebenso thematisiert, wie „Umwelt“ und „Pflege der Motorsäge“.

Wer sich dementsprechend für einen Anbieter entscheidet, der Wert auf einen vielfältigen Informationsgehalt legt, wird mit einem Mix aus folgenden Themen/ Fragestellungen bedacht…:

  • Welche Unfallverhütungsvorschriften helfen mir dabei, die Arbeit mit der Motorsäge noch sicherer zu machen?
  • Wie sieht die ideale Sicherheitsausstattung beim Arbeiten mit der Motorsäge aus?
  • Welche zusätzlichen Sicherheitsregeln sollte ich kennen?
  • Wie wird eine Kette geschärft? (meist ist dieser Bereich in Praxis und Theorie aufgeteilt)
  • Was muss ich zur Wartung und Pflege meiner Kettensäge wissen?
  • Praxisteil: Holz schneiden im Wald.

Aufgrund des großen Interesses haben sich viele Anbieter mittlerweile dazu entschlossen, nicht „nur“ das Schneiden, sondern auch das Fällen von Bäumen zu schulen bzw. zu vermitteln. Meist handelt es sich hierbei dann um mehrtägige Kurse.

Spezielle Kurse für spezifische Berufsgruppen

Die Anforderungen, die sich mit Hinblick auf die Kompetenzen verschiedener Berufsgruppen mit Hinblick auf den Umgang mit einer Motorsäge ergeben, sind oft hoch.

Besonders im Bereich der Feuerwehr bzw. für Landschaftsbauern existieren hierbei gesonderte Vorgaben, die nur im Zusammenhang mit einem mehrtägigen Kurs realisiert und abgearbeitet werden können. Dieser bildet dann nicht selten die Grundlage dafür, dass die klassischen (und herausfordernden) Aufgaben der jeweiligen Branche überhaupt ausgeführt werden dürfen.

Leave a Reply